Erster Spatenstich für das Komitee Faschingszug Olching

spatenstich_800Es war ein langer Weg bis zum Ersten Spatenstich für die Halle des Faschingszuges Olching: Johann Krämer, 1. Vorstand des Komitee Faschingszug Olching, blickte auf die lange Zeit der Suche zurück, um dem Komitee für den Komiteewagen und unendlich viel Equipment endlich eine Heimat zu geben. Unter anderem bedankte sich Johann Krämer vor allem bei dem langjährigen Kassier und Organisator Robert Brogl für seine überlegte und sorgfältige Kassenführung, ohne die so ein Bauvorhaben finanziell nicht durchzuführen wäre. Johann Krämer: „Unermüdlich war Robert Brogl auf der Suche nach einem Standort für das Komitee“. Erster Bürgermeister Andreas Magg betonte in seiner Rede, die Wichtigkeit des Olchinger Faschingszuges als die größte Veranstaltung in der Stadt und zeigte sich überrascht, mit welcher Schnelligkeit das Komitee an das Bauvorhaben gegangen ist, nachdem die Grundstücksfrage geklärt war. Der Elferrat des Komitees freute sich über das Erscheinen des Stadtrates Dr. Tomas Bauer (Referent für Sport und Vereine), des Bauamtsleiters Markus Brunnhuber, Julia Henderichs (Öffentlichkeitsarbeit Stadt Olching) sowie des Leiters der Sparkasse Olching Harald Ernst. Unter der musikalischen Untermalung durch Hans Wörl vom örtlichen Musikhaus Wörl rundete ein kleiner Umtrunk mit Olchinger Sekt die kleine Feier ab.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.