Auf geht´s zum 64. Faschingszug Olching

Das Komitee Faschingszug Olching hat alle Vorbereitungen getroffen, damit der Zug für alle wieder eine Gaudi wird:
Der Zug 2017 wird entlang der Feursstraße, vom Golfplatz bis zum Daxerhof aufgestellt und am 28. Februar um 14 Uhr gestartet. Die Feursstraße wird deswegen von 12.00 bis 15.00 Uhr und die Hauptstraße von ca. 12.00 bis 20.00 Uhr für den öffentlichen Verkehr gesperrt. Parkmöglichkeiten finden Besucher am Volksfestplatz Olching (Anfahrt über Neu-Esting). Entlang der Strecke werden 25 Dixie-Toiletten aufgestellt. Faschingswagen, Fußgruppen und Musikkapellen sorgen für Stimmung. Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt. Der Zug 2017 wird wieder am Roßhaupterplatz wenden und am Josef-Kistler-Ring enden.
Auf der Bühne am Nöscherplatz beginnt bereits ab 14.00 Uhr ein buntes Faschingsprogramm mit Gruppen wie das legendäre Olchinger Männerballett, Spirit of  Motion, OTF-Kids und viele andere Garden. Ebenfalls auf der Bühne findet nach dem Zugende die Prämierung der Wagen und Gruppen statt.
Am Nöscherplatz müssen die Faschingswagen verlassen und die Musik abgestellt werden. In den Parkbuchten der Hauptstraße zwischen Pfarrstr. (Kirche) und Bahnunterführung ist das Parken verboten. Nach der Bahnunterführung müssen die Zuggespanne ohne Personen auf dem Hänger weiterfahren.
Dem Komitee Faschingszug Olching liegt vor allem die Sicherheit am Herzen und es bittet deshalb alle Besucher auf den Bürgersteigen zu bleiben und auf die Kinder zu achten. Besonders beim Stillstand des Zuges sollten Kinder nicht nach Bonbons unter den Wagen suchen. Eltern sollten immer in unmittelbarer Nähe ihres Kindes bleiben. Sollte das Gedränge jedoch zu dicht werden, sind kleine Kinder auf dem Arm am besten aufgehoben. An die Teilnehmer des Zuges geht die Bitte, die Straßenverkehrsordnung zu beachten, zünftige Faschingsmusik zu spielen und mit dem Alkohol vernünftig umzugehen, dann wird der Umzug 2017 wieder ein toller Erfolg.
Das Komitee Faschingszug beschließt auch heuer wieder den Fasching am Aschermittwoch um 11 Uhr 11 mit einem zünftigen Geldbeutelwaschen am Grünanger im Schwaigfeld.
Wer noch beim Olchinger Faschingszug mitmachen möchte, findet das Anmeldeformular unter www.faschingszug-olching.de oder kontaktiert den Organisator Michael Maier (Tel.0152/04694430).
Der Olchinger Faschingszug kostet Geld. Deshalb gehen die Komiteemitglieder am Rosenmontag wieder bei den Olchinger Geschäftsleuten sammeln. Auch beim Faschingszug werden Sammler um 2.- Euro Spende bitten. Wer das Komitee beim Sammeln unterstützen möchte, kann sich beim Kassier Werner Raith (0171/8331477) melden. Die Sammelbüchsen gibt es am Faschingsdienstag ab 13.00 – 14.00 Uhr am Sparkasseneingang in Olching, Hauptstr. 28.  Aus der Sammelbüchse erhalten die Sammler 10 Prozent.
Das Komitee Faschingszug Olching wünscht sich für Zuschauer und Beteiligte einen zünftigen Faschingszug 2017.
Olching OLAU !

Dieser Beitrag wurde unter Fasching 16/17 abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Auf geht´s zum 64. Faschingszug Olching

  1. Doris sagt:

    Was hat diese Technomusik noch mit Fasching zu tun? Einfach Furchtbar. Und die Lautstärke kann man ja keinem Kind zumuten. Schade, was aus dem Olchinger Wurmloch geworden ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.